Gajim mit OMEMO


Bei Gajim das OMEMO-Plugin zum Laufen zu bringen ist nicht ganz trivial. Gajim ist ein Programm, mit dem man Chatten kann und OMEMO ist die aktuellste Verschlüsselungstechnik.

Wenn man nur in Konferenzen unterwegs ist, braucht man es nicht installieren, aber um mit Gajim sicher verschlüsselt und praktisch zu chatten, braucht man das OMEMO-Plugin.

Hier findet man eine tolle Anleitung. Bei mir musste vorher noch pip installiert werden und das sudo dann mit -H angewendet werden. Deswegen hier meine Terminal-Befehle

Aktuellstes Gajim installieren

sudo add-apt-repository 'deb ftp://ftp.gajim.org/debian unstable main'
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Zum Überprüfen ob die Installation erfolgreich war

dpkg -l gajim

python-axolotl unter Ubuntu 16.04 LTS

sudo apt install python-axolotl python-protobuf

python-axolotl unter Ubuntu 14.04.5 TLS

sudo apt-get install build-essential libssl-dev libffi-dev python-dev
cd Downloads/
wget https://bootstrap.pypa.io/get-pip.py
sudo chmod +x get-pip.py
sudo -H python get-pip.py
sudo -H pip install cryptography --upgrade
sudo -H pip install python-axolotl
sudo -H pip install protobuf==2.6.1 python-axolotl

Dann mit gajim das Plugin OMEMO

gajim -l gajim.plugin_system.omemo=DEBUG

und weiter mit Klicken. Nach dem Installieren das Aktivieren nicht vergessen.